Aktuelles vom 06. August 2018

- Jübar - FCJB Nachwuchskicker bei der Sportwoche -

Aktuelles vom 04. August 2018

- Gemeinde Jübar - Umgang mit Wasserressourcen -

Aktuelles vom 03. August 2018

- Drebenstedt - Reiner Haseloff am Großsteingrab -

Passend zu diesem Thema ist hier der Link auf unsere neue Seite: 'Großsteingräber in der Gemeinde Jübar': www.juebar.eu/gemeinde-jübar/großsteingräber

----------------------------------

- Wendischbrome - illegale Müllablagerung gefunden -

Aktuelles vom 02. August 2018

- Gemeinde Jübar - Großsteingräber im Fokus -

Im Norden Sachsen-Anhalts finden sich prähistorische Bauwerke, denen man ohne Umschweife das Label „Älter als die Pyramiden“ zuweisen kann. Es handelt sich um Großsteingräber – vor mehr als 5.000 Jahren entstanden. Im Altmarkkreis Salzwedel sind noch 43 Grabanlagen auf engem Raum erhalten. Das ist in dieser Dichte europaweit einzigartig.

Das Presseteam des Altmarkkreises Salzwedel
Birgit Eurich & Amanda Hasenfusz

Passend zu diesem Thema ist hier der Link auf unsere neue Seite: 'Großsteingräber in der Gemeinde Jübar': www.juebar.eu/gemeinde-jübar/großsteingräber

Aktuelles vom 01. August 2018

- Nettgau - Tagesfahrt nach Hamburg und ElPhi -

Der Nettgauer Roland Klingler, Mitglied des Gemeinderates, kümmerte sich liebevoll um das Gelingen der diesjährigen Busfahrt der Nettgauer, Gladdenstedter und Wendischbromer Senioren, Einwohner, Freunde und Bekannte. Angesagt für den schönsten Tag Anfang dieser Woche war schon kurz nach 6 Uhr Morgens die Abfahrt durch die drei genannten Orte. Kurz darauf gab es während einer kleinen Pause das Frühstück vor dem Bus (siehe Bild). In Hamburg wurde mit einer 90 minütigen Stadtrundfahrt weitergemacht. Die Reiseleitung zeigte und erklärte die schönsten Plätze der Stadt. Anschließend ging es mit der 82 Meter langen Rolltreppe in die Elbphilharmonie, liebevoll ElPhi genannt. Auf der Plaza in der 8. Etage wurde der Panoramarundgang mit einem phänomenalen 360° Rundumblick über die Werften, Schiffsanleger, HafenCity und auf die Musical Hallen belohnt. ElPhi ist das neue 110 Meter hoche reflektierende Wahrzeichen Hamburgs. Das gemeinsame Mittagessen im 'Schweinske' war ein tolles Erlebnis für sich. Nachmittags bot die einstündige Hafenrundfahrt den Blick auf die ElPhi und die Landungsbrücken aus einer anderen, schaukelnden Pespektive. Kurz vor der Ruckfahrt in die Altmark bot der Bummel an den Landungsbrücken viele Möglichkeiten, noch ein frisches Fischbrötchen zu verdrücken.

Aktuelles vom 30. Juli 2018

- Drebenstedt - Ministerpräsident am Großsteingrab -

Aktuelles vom 27. Juli 2018

- Gemeinde Jübar- Mondfinsternis über der Altmark -

Die maximale Verdunkelung des Mondes wird heute Abend in der Altmark gegen 22:22 Uhr erreicht. Die gute Nachricht vom Wetterdienst: Die Nacht von Freitag auf Samstag soll so gut wie wolkenfrei sein. Gute Voraussetzungen, um schöne Fotos zu schießen. Eine Stunde und 43 Minuten wird das Schauspiel dauern. Viel Vergnügen bei diesem Mondauftritt!

Aktuelles vom 26. Juli 2018

- Gemeinde Jübar - Ideenwettbewerb 'Altmarkcamp' -

2018-07-26 / Nr. 89

Aufruf zum Ideenwettbewerb „Altmarkcamp“
Schulmüden und versetzungs- bzw. abschlussgefährdeten Schüler*innen soll das Projekt Motivation & Unterstützung bieten

Altmarkkreis Salzwedel, 26.07.2018: Der Altmarkkreis Salzwedel ruft alle interessierten Träger zur Teilnahme am Wettbewerb „Altmarkcamp“ auf. Gefragt sind Projektideen zur Gestaltung von Angeboten für Jugendliche, die durch ihre Schulbiografie und ihre soziale Herkunft gegenwärtig große Probleme haben, die Schule erfolgreich zu beenden und eine berufliche Ausbildung und damit eine Erwerbstätigkeit zu finden. Ihnen soll eine langfristige, nachhaltige und selbstverantwortete Zukunftsgestaltung ermöglicht werden. Schulmüden und versetzungs- bzw. abschlussgefährdeten Schülerinnen und Schülern soll dieses Projekt Motivation und Unterstützung zur Herausbildung und Festigung der Ausbildungsreife geben.

Das Projekt soll im März 2019 beginnen und 29 Monate laufen.

Detaillierte Informationen zum Ideenwettbewerb, die Formblätter für die Einreichung Ihres Projektkonzeptes, die RÜMSA-Richtlinie und das ESF-Förderhandbuch stellen wir online auf unserer Homepage zur Verfügung in der Rubrik
Bildung & Soziales/Ausbildung & Arbeitsmarkt/Übergang Schule - Beruf

Hintergrund:
Grundlage für die Durchführung des Wettbewerbs ist das Operationelle Programm des Landes Sachsen-Anhalt 2014-2020, das arbeitsmarktpolitische Gesamtkonzept des Landes sowie die Förderrichtlinie zum Landesprogramm RÜMSA. Die zuwendungsfähigen Gesamtausgaben des Projektes betragen bis zu 332.421 EURO. Davon werden im Rahmen der Anteilsfinanzierung bis zu 265.937 EURO (80 %) aus dem regionalen Förderbudget bereitgestellt. Die Förderung erfolgt durch das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt im Themenbereich „frühzeitige, innovative und flexible Begleitformen für schulmüde Jugendliche sowie Jugendliche mit multiplen Problemlagen von der Schule über eine Berufsausbildung in eine Beschäftigung auf dem ersten Arbeitsmarkt“. Die übrigen 20 % der Projektausgaben werden durch Mittel der Agentur für Arbeit im Rahmen des § 48 SGB III (BOM) und aus Mitteln des Altmarkkreises Salzwedel finanziert.

Projektvorschläge zusenden:
Die Projektvorschläge sind bis zum 06.09.2018 um 10:00 Uhr (Posteingang), einzureichen:

postalisch

persönlich

Altmarkkreis Salzwedel
Dezernat III
RÜMSA-Koordinierungsstelle
Karl-Marx-Straße 32
29410 Salzwedel

Altmarkkreis Salzwedel
Karl-Marx-Straße 15
Raum 321 oder Raum 322
29410 Salzwedel
Tel.: 03901 840 265

Bitte lassen Sie uns Ihren Projektvorschlag in doppelter Ausfertigung in einem verschlossenen Briefumschlag mit Hinweis auf den Wettbewerb „Altmarkcamp“ zukommen. Später eingehende Projektvorschläge bzw. Nachreichungen werden nicht berücksichtigt. Für Fragen und allgemeine Informationen zum Wettbewerb steht Ihnen die Leiterin der RÜMSA-Koordinierungsstelle Jutta Morr zur Verfügung. Jutta Morr, E-Mail: jutta.morr@altmarkkreis-salzwedel.de, Tel.: 03901 840 265

Herzlichst!
Das Presseteam des Altmarkkreises Salzwedel
Birgit Eurich & Amanda Hasenfusz
Altmarkkreis Salzwedel | Amt für Kreisentwicklung | Pressestelle | Zimmer 310
Karl-Marx-Str. 32 | 29410 Salzwedel | Tel.: 03901. 840 309/308 | Fax: 03901. 840 840
birgit.eurich@altmarkkreis-salzwedel.de | amanda.hasenfusz@altmarkkreis-salzwedel.de
www.altmarkkreis-salzwedel.de

Aktuelles vom 25. Juli 2018

- Gemeinde Jübar - Hitzewarnung für den Altmarkkreis -

Hitzewarnung | Temperaturen über 40 Grad erwartet |  Gesundheitsamt des Altmarkkreises Salzwedel gibt Hinweise

Altmarkkreis Salzwedel, 25./26.07.2018: Für den Altmarkkreis Salzwedel wurde vom Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt eine Hitzewarnung ausgegeben. Die Hitzewarnung gilt für Mittwoch bis Freitag dieser Woche. Es werden gefühlte Temperaturen um die 40 Grad erwartet.

Während der Hitzewelle sollten Sie die folgenden drei Grundregeln beachten:
1. Meiden Sie die Hitze!
   Gehen Sie nicht in die direkte Sonne!
   Gehen Sie nicht in der heißesten Zeit (nachmittags) nach draußen!
   Verschieben Sie körperliche Aktivität im Freien auf die frühen Morgenstunden!

2. Halten Sie Ihre Wohnung kühl!
   Lüften Sie nur dann, wenn es draußen kühler ist als drinnen!
   Vermeiden Sie tagsüber direkte Sonneneinstrahlung!

3. Halten Sie Ihren Körper kühl und achten Sie auf ausreichende Flüssigkeits- und Elektrolytzufuhr!
   Tragen Sie luftige, helle Kleidung und eine Kopfbedeckung!
   Nehmen Sie ein kühle Dusche oder ein kühles Bad!
   Trinken Sie ausreichend und regelmäßig!

Falls Sie sich um hilfs- oder pflegebedürftige Personen kümmern, achten Sie darauf, dass diese drei Grundregeln auch bei diesen eingehalten werden. Wenn sich bei Ihnen oder bei anderen ungewöhnliche Gesundheitsprobleme wie zum Beispiel Kreislaufbeschwerden, Kopfschmerzen oder Erbrechen einstellen, kontaktieren Sie einen Arzt.

Weitere Informationen gerne hier: https://www.dwd.de/DE/leistungen/hitzewarnung/hitzewarnung

Das Presseteam des Altmarkkreises Salzwedel
Birgit Eurich & Amanda Hasenfusz
________________________________________
Altmarkkreis Salzwedel | Amt für Kreisentwicklung | Pressestelle | Zimmer 310
Karl-Marx-Str. 32 | 29410 Salzwedel | Tel.: 03901. 840 309/308 | Fax: 03901. 840 840
birgit.eurich@altmarkkreis-salzwedel.de | amanda.hasenfusz@altmarkkreis-salzwedel.de
www.altmarkkreis-salzwedel.de

Aktuelles vom 21. Juli 2018

- Jübar - FCJB - Hoffen auf den ersten Herrentitel -

Aktuelles vom 20. Juli 2018

- Gut Hanum - Tag der offenen Tür am 29.07.2018 -

Verbringt einen tollen Tag bei uns und informiert Euch in unseren Ausbildungsdemos über unsere Arbeit und unsere gesundheitlichen Angebote auf Gut Hanum.

Programm
11.00 Uhr Begrüßung und Pferde-Mitmach-Theater
11.30 Uhr Gesunderhaltende Ausbildung des Reitpferdes
12.00 Uhr Mitmach-Theater/Pferdeshowteil
12.30 Uhr Ausbildungsdemo zur Schiefe des Reiters
13.00 Uhr Mitmach-Theater/Pferdeshowteil
13.30 Uhr "Was kann ich selbst meinem Pferd Gutes tun"
                 mit Physiotherapeutin/Osteopathin Marina Biecker
14.00 Uhr Ponyreiten/Kutsche fahren
14.30 Uhr Horseagility, Antischrecktraining und Zirzensik
15.00 Uhr Mitmach-Theater/Pferdeshowteil
15.30 Uhr Rund um die Bodenarbeit...
                 Von Doppellonge bis Arbeit am langer Zügel
16.00 Uhr Wie der Huf so das Pferd....
                 Wie hängen Hufform/Hufstellung und Biomechanik
                 zusammen und Infos rund um Hufschuhe mit
                 Hufschuhcoach Michaela Becker
16.30 Uhr Mitmach-Theater/Pferdeshowteil
                 Im Innenhof erwarten Euch noch vieles mehr
                 rund um die Gesundheit für Mensch und Pferd,
                 Kinderschminken, Bogenschießen,
                 ein kleiner Flohmarkt,
                 unsere Losbude mit vielen tollen Preisen

Auch fürs Kulinarische ist natürlich gesorgt.
Wir freuen uns auf Euch!!! Eintritt frei

Liebe Grüße von Kristina Gerber und Elmar Baur   (www.gut-hanum.de)

____________________________________________________________________________

zum Seitenanfang

www.juebar.eu ist online seit 1. Oktober 2012

ScreenSaver Forecast by yr.no

 

Zum YouTube-Kanal "GemeindeJuebar" und unseren gesammelten Videos!

Jübar-App auf dem Android-Gerät installieren!

----------------------------------